MENÜ

Prophylaxe

Prophylaxe

Die Prophylaxe dient der Gesunderhaltung Ihrer Zähne und der Vorbeugung von Zahnerkrankungen.

Neueste Untersuchungen zeigen, dass sich durch die Bakterienbesiedlung der Zahnwurzeloberfläche (Biofilm) bereits nach drei Monaten eine aggressive Entzündung manifestiert, die zu einem Zahnfleischrückgang und Knochenabbau führen kann. Diesen Erkrankungsprozess nennt man Parodontitis.

Die Parodontitis stellt nach dem 45. Lebensjahr die häufigste Ursache und über alle Altersklassen verteilt gesehen die zweithäufigste Ursache für einen Zahnverlust dar. Weitere Risikofaktoren für das Entstehen einer Parodontitis sind unzureichende Mundhygiene, Rauchen, Übergewicht, Diabetes mellitus, Stress und hormonelle Faktoren (z.B. Schwangerschaft). Insbesondere Schwangeren wird geraten eine Kontrolluntersuchung idealerweise vor dem Beginn der Schwangerschaft, spätestens aber währenddessen, durchführen zu lassen, da es in der Forschung Hinweise für einen Zusammenhang zwischen Parodontitis und Frühgeburtlichkeit gibt.

Für den Patienten selbst ist der Biofilm durch die häusliche Mundhygiene nicht ausreichend entfernbar. Mehrere unserer zahnärztlichen Fachassistentinnen sind speziell für eine professionelle Zahnreingung ausgebildet und führen die PZR mit großer Sorgfalt und hohem Zeitaufwand durch.

Bei besonders kariesaktiven Patienten können wir Sie zum Thema Kariesprohylaxe durch spezielle Behandlungsmethoden zur Reduktion der Bakterienanzahl beraten. Zusätzlich geben sie Tipps und Tricks und beantworten gerne all Ihre Fragen zum Thema Zahnpflege.

Die Kinderpropylaxe wird zur Zeit von den gesetzlichen Krankenkassen ab dem 6. Lebensjahr bis zu Volljährigkeit einmal pro Kalenderhalbjahr erstattet. Besonders liebevoll erklären unsere Fachassistentinen den Umgang mit Zahnbürste, Zahnseide oder Zwischenraumbürstchen und wie noch besser geputzt werden kann, damit Karies erst gar nicht entsteht. Uns liegen Ihre Kinder besonders am Herzen, nutzen Sie das Angebot der Krankenkassen um später Füllungen oder Zahnentferungen im Kindesalter zu vermeiden.

Kontakt

Müllerstraße 27
63741 Aschaffenburg
Telefon: 06021 48 48 4
Fax: 06021 48 03 21
info@zahnarztpraxis-damm.de

Sprechzeiten

Mo – Fr 08:00 – 12:30 Uhr
Mo, Di, Do 14:00 – 17:45 Uhr
Fr 13:00 – 15:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung